Löwenzahn - Der Balsam mit Sonne im Herzen

Aktualisiert: Apr 30




Inhaltsstoffe:

Löwenzahnmazerat | Basis Sonnenblume

Kakaobutter

Bienenwachs

Muskatellersalbei


Preis: ab Euro 16,-





Dem Löwenzahn sagt man nach, dass er das Bewusstsein klärt. Auch lehrt er Zufriedenheit und Selbstachtung. Daher darf er in meinem Repertoire der ganzheitlichen Betrachtung auf keinen Fall fehlen.


Abgesehen davon gehört er zu meinen Lieblingen, seit Kindheit an. Früher wurde ich auch "Bienchen" und "Sonne" gerufen - und schon macht vermutlich auch die Auswahl des Bildes samt Überschrift für euch Sinn . . .


Löwenzahn, das kann ich voll und ganz unterschreiben, ist ideal für die Pflege trockener, beanspruchter, auch rissiger Haut und hilft bei Hauptproblemen. Das vielfältige Kraut wirkt antibakteriell und entzündungshemmend. Somit findet es auch Anwendung zur Desinfektion von Pickeln. Es verhindert Infektionen, sodass der Heilung einer Wunde nichts im Wege steht.


Auch schmerzenden Gelenke und verkrampfte Muskeln lassen sich gut damit behandeln. Ich setzte ihn partiell auch gerne bei der Druckpunkt-Massage ein (siehe Schmerzfreiheit).


Im Volksmund hat der Löwenzahn etwa 500 verschiedene Bezeichnungen. Taraxacum, wie er mit seinem lateinischen Namen heißt, ist sehr reich an Nährstoffen. Er enthält viele Vital- und Mineralstoffe. Im Vergleich zu Kopfsalat, beispielsweise, enthält er doppelt so viele Proteine, dreimal so viel Eisen, viermal so viel Magnesium und Vitamin E, achtmal so viel Calcium, neunmal so viel Vitamin C und vierzigmal so viel Vitamin A. Er enthält zudem Kalium und andere Mineralstoffe, Spurenelemente und bioaktive Pflanzenstoffe. All diese Wirkstoffe fließen beim Mazerationsprozess in den Balsam mit ein.


Muskatellersalbei als intuitives Extra im Balsam:


Muskatellersalbei war eine der wichtigsten heiligen Pflanzen der Kelten. Das ätherische Öl wird heute aufgrund seiner hormonausgleichenden und krampflösenden Wirkung in der Naturheilkunde als wirksames Mittel eingesetzt. Es lindert Hautkrankheiten, Erkältungen sowie Verdauungsbeschwerden und Verspannungen. Wusstest du übrigens, dass letztere beiden oft zusammenhängen?


Der krautige Duft des Muskatellersalbeis wirkt angstlösend, schenkt Kraft und eignet sich gut zum Loslassen. Er ist dafür bekannt, farbenfrohe Träume zu bescheren, wirkt aphrodisierend und wird vielfach als euphorisierend beschrieben.


Mittlerweile habe ich mit Löwenzahn schon viele Pflegevariationen ausprobiert. Lippenbalsam und Köperbutter sind aufgrund anderer Inhaltsstoffe in der Konsistenz fester und eignen sich auch perfekt als Reisebegleiter.


Hast du Fragen zum Produkt oder zu einer Individualisierung? Ich berate dich gerne.

Kontaktiere mich!


Herzlichst,




15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen